Jubiläumsreise für Naturfreunde & Förderer der Heinz Sielmann Stiftung

16 Tage Flugreise vom 30.11.2019 bis 15.12.2019

Diese einzigartige und exklusive Expedition führt Sie nach Uganda, einem der schönsten und ursprünglichsten Länder der Erde, wenn es um naturnahe Beobachtungen in der Tier– und Pflanzenwelt unseres Planeten geht

Vornan werden Sie die Gelegenheit haben „Auge in Auge“ mit den Berggorillas in den Regenwäldern Ugandas zu sein. Prof. Heinz Sielmann hatte für seinen weltbekannten Film „Herrscher des Urwalds“, der 1957 in die Kinos kam, seinerzeit Filmaufnahmen mit den sanften Riesen im Kongo gedreht. Aus politischen Gründen ist eine Reise in die Republik Kongo heute nicht mehr möglich. Daher führt Sie diese Reise in die Bergwälder Ugandas, in denen sich (neben Ruanda und der Republik Kongo) eine große Anzahl der nur noch 650 weltweit lebenden Individuen der Berggorillas aufhalten.

Ein weiterer Schwerpunkt dieser Reise werden verschiedene Safaris sein, auf denen Sie die artenreiche und exotische Tierwelt Ugandas kennenlernen werden, darunter z.B. verschiedene Primatenarten, Giraffen, Elefanten, Nasshörner, Raubkatzen (u.a. Löwen, Geparden, Leoparden), Zebras, Büffel, Antilopen und viele Vogelarten, wie der Schuhschnabel oder Überwinterungsgäste aus Europa wie Schreiadler oder Weißstorch.

Ebenso steht der Besuch des Wiederbewaldungsprojektes RECO im Süden des Landes, das die Heinz Sielmann Stiftung unterstützt, auf Ihrem Programm. RECO setzt sich dafür ein, natürliche Ressourcen zu schützen, zu erhalten und nutzbar zu machen. Ökologische Landwirtschaft wird mit Naturschutzmaßnahmen in Einklang gebracht, um die biologische Vielfalt Ugandas auch für zukünftige Generationen zu erhalten. Durch den Aufbau einer Baumschule ermöglicht die Heinz Sielmann Stiftung, durch gezielte Wieder-bewaldungsmaßnahmen mit einheimischen Baumarten der fortschreitenden Entwaldung Ugandas entgegenzuwirken. Das unterstützt den Erhalt der biologischen Vielfalt sowie fruchtbarer Böden und verbessert das Lokalklima.

Natürlich werden verschiedene Begegnungen mit der Landbevölkerung Ugandas und weitere kulturelle Punkte Einblick in das Leben und den Alltag der Einwohner geben.

Lassen Sie sich überraschen – Uganda erwartet Sie!

Bilder: Roland Marske