Den Vögeln des Glücks auf der Spur

7 Tage Naturerlebnisreise vom 12. – 18. Oktober 2019

Erstmals wird es im Herbst 2019 eine Naturerlebnisreise geben, bei der der Kranichzug intensiv und eindrucksvoll an den schönsten und größten Sammel- und Rastplätzen der Vögel des Glücks in Deutschland beobachtet werden kann.

Beginnen wird die Exkursion unmittelbar vor den Toren Berlins. Hier entwickelte sich im Oberen Rhinluch innerhalb der letzten zwei Jahrzehnte der wahrscheinlich größte Rastplatz des Kranichs auf seiner westlichen Zug-Route. Allein in Nachbarschaft des Storchendorfes Linum halten sich dort im Herbst bis zu 70.000 Kraniche auf. Darüber hinaus rasten dort auch mehrere 10.000 Gänse, tausende Enten, Schwäne und Limikolen.

Als zweiter wichtiger Punkt werden die Halbinsel Darß und der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft Schauplatz dieser Reise sein. In den Flachwasserflächen und Schlafplatzgebieten von Bock, Großer Werder und Pramort sind hier jedes Jahr mehrere 10.000 Kraniche zu beobachten.

Als Highlight dieser Tour steht zudem auch Rügen auf dem Programm, wenn die Saison vorbei und man fast unter sich ist. Unverwechselbare Landschaften, die sich auf kürzester Distanz grundlegend ändern und darüber ein weiter Himmel, der alles miteinander verbindet. Überall riecht man das Meer und die Herbstsonne lässt die Insel in besonderem Licht erscheinen.

Auf dieser Reise erwarten Sie naturkundliche Exkursionen, Schiffstouren, Vorträge von Spezialisten, Wanderungen sowie Beobachtungen eines ganz besonderen Naturschauspiels: Tausende von Kranichen, Wildgänsen, Wasser- und Watvögeln rasten in diesen Gebieten, um Kräfte für ihre weite Reise zwischen Brutgebiet und Winterquartier zu sammeln.

Für Abwechslung wird ein ausgesuchtes kulturelles Rahmenprogramm sorgen.

Lassen Sie sich überraschen – Der Kranichzug auf Rügen, auf dem Darß und im Rhinluch erwarten Sie!

Fordern Sie gleich das ausführliche Reiseprogramm an.

 

nach oben